Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version
Sozial- und Gesundheitsinformation Vorarlberg

(1956)"Bezirkshauptmannschaft Dornbirn - Abteilung Soziales"

Institution
Bezirkshauptmannschaft Dornbirn - Abteilung Soziales
Adresse
A 6850, Dornbirn, Klaudiastraße 2
Telefon
+43 (0) 5572 / 308-53413
Fax
+43 (0) 5572 / 308-53095
Mail
bhdornbirn@vorarlberg.at
Internet
http://www.vorarlberg.at/vorar...
Leistungsangebot

Information und Beratung zur Bedarfsorientierten Mindestsicherung und zum Zuschuss zum Pflegegeld

Bemerkungen

Mindestsicherung

Mindestsicherung ist die staatliche Hilfe zur Führung eines menschenwürdigen Lebens. Hilfsbedürftig im Sinne des Mindestsicherungsgesetzes ist,  
a) wer den Bedarf für Lebensunterhalt, Wohnung, den Schutz bei Krankheit, Schwangerschaft und Entbindung oder den Aufwand für die Bestattung nicht oder nicht ausreichend selbst decken kann und dieser auch nicht von anderen Personen oder Einrichtungen gedeckt wird;
b) wer außergewöhnliche Schwierigkeiten in seinen persönlichen, familiären oder sozialen Verhältnissen (besondere Lebenslage) nicht selbst oder mit Hilfe anderer Personen oder Einrichtungen bewältigen kann.
Bei der Gewährung der Mindestsicherung ist nach Maßgabe des Einzelfalles darauf Bedacht zu nehmen, dass bei möglichst geringer Einflussnahme auf die Lebensverhältnisse des Hilfsbedürftigen und seiner Familie sowie bei möglichst zweckmäßigem, wirtschaftlichem und sparsamem Aufwand der Hilfsbedürftige zur Selbsthilfe befähigt wird und eine gründliche und dauernde Beseitigung der Hilfsbedürftigkeit zu erwarten ist. Mindestsicherung wird erst dann gewährt, wenn nach Einsatz der eigenen Kräfte, insbesondere der eigenen Arbeitskraft, und eigenen Mittel (Einkünfte, Vermögen) sowie Ausschöpfung vorrangiger Ansprüche der Lebensbedarf nicht gedeckt werden kann (Subsidiaritätsprinzip).
Träger der Mindestsicherung ist das Land Vorarlberg. Die finanziellen Mittel werden vom Land zu 60 % und den Gemeinden zu 40 % aufgebracht.
Weitere allgemeine Informationen finden Sie auch in der Broschüre „Basisinformation zur Mindestsicherung in Vorarlberg“

 

 
 
Zuschuss zum Pflegegeld:

Die Vorarlberger Landesregierung gewährt seit dem 01.01.2010 zur Unterstützung der Pflege und Betreuung zu Hause zusätzlich zum Pflegegeld einen Zuschuss. Weitere grundlegende Informationen enthält auch das Informationsblatt.

Öffnungszeiten
Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung
aufgenommen / geändert
04. Februar 09 / 16. Januar 13
Karte
Zurück ·

 

Hinweise und Änderungswünsche zu diesem Datensatz?  

Bitte tragen Sie hier Ihre Hinweise oder Änderungswünsche ein.

Optional können Sie hier Ihren Namen und/oder Ihre Mailadresse eintragen

Sicherheitsabfrage: bitte Bildinhalt eingeben

· Seite Drucken · Hilfe zu dieser Seite · Zum Seitenanfang

Hauptnavigation

Externer Link zu Schlosshofen öffnet ein neues Browserfenster

Topnavigation

  1. Detailansicht
  2. Suche
  3. Sozial- und Gesundheitsinformation
  4. Vorarlberg
  5. Info-Pool Behinderung

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Kontakt
  3. Impressum
  4. English pages
  5. © Land Vorarlberg
Seitenanfang