Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version
Sozial- und Gesundheitsinformation Vorarlberg

(2385)"ifs Kinderschutz und Prozessbegleitung "

Institution
ifs Kinderschutz und Prozessbegleitung
Adresse
A 6850, Dornbirn, Marktplatz 3
Telefon
(0)5 1755 505
Mail
kinderschutz@ifs.at
Internet
https://www.ifs.at/institut-fu...
Leistungsangebot

ifs Kinderschutz bezieht sich insbesondere auf:

  • sexuelle Gewalt wie zum Beispiel unangenehmes Berühren, Zuschauen müssen bei sexuellen Handlungen, reales Entblößen oder Vergewaltigung
  • körperliche Gewalt wie zum Beispiel schlagen, schütteln oder verletzen
  • seelische Gewalt wie zum Beispiel starkes Ablehnen, Isolieren oder verbales Entblößen des Kindes
  • psychische Gewalt wie zum Beispiel Erpressung, Drohung, Mobbing
  • Vernachlässigung des Kindes durch fehlende Pflege, Ernährung oder Aufsicht
Bemerkungen

Sich mit Gewalt gegen Kinder und Jugendliche zu befassen, ist uns wichtig. Das Thema verlangt besondere Sensibilität, daher haben wir im Institut für Sozialdienste ein spezielles Angebot in diesem Bereich erstellt, das von PsychologInnen, PsychotheraupeutInnen und SozialarbeiterInnen umgesetzt wird.

 
Wir bieten an:
Hilfe, wenn Sie
Gewalt an einem Kind oder Jugendlichen wahrgenommen haben.
den Verdacht auf Gewalt an einem Kind oder Jugendlichen haben.
 
Beratung
  • in dieser schwierigen Situation
  • in der Frage "Wie geht es weiter?"
  • in Bezug auf eine Anzeige und Prozessbegleitung
  • bei der Suche einer geeigneten Therapie für Kinder, Jugendliche und Familie
  • Informationen bei Anfragen zum Thema Gewalt an Kindern oder Jugendlichen
 
Wichtig dabei sind uns:
  • Schutz des Kindes
  • Vertraulichkeit
  • Hilfeorientierung
  • Freiwilligkeit
  • Meldepflicht: Sollte ein Kind aktuell Gewalt ausgesetzt sein und kann nicht davor geschützt werden, sind wir verpflichtet, Meldung an die Kinder- und Jugendhilfe zu machen.
 
Dieses Angebot richtet sich an:
  • Kinder und Jugendliche, die Opfer von Gewalt geworden sind.
  • Eltern, Angehörige und sonstige Bezugspersonen, die mit Gewalt an Kindern und Jugendlichen konfrontiert sind.
  • Menschen, die einen Verdacht hegen, dass Kinder oder Jugendliche Opfer von Gewalt sind.
  • MultiplikatorInnen - PädagogInnen, ÄrztInnen u.a., die in ihrer Arbeit Gewalt an Kindern oder Jugendlichen wahrnehmen.
Ansprechperson
Jutta Lutz-Diem, Leiterin
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 17.00 Uhr; Beratung und Hilfe zu Kinderschutz erhalten Sie in allen ifs Beratungsstellen in Vorarlberg.
aufgenommen / geändert
10. Mai 11 / 27. März 18
Karte
Zurück ·

 

Hinweise und Änderungswünsche zu diesem Datensatz?  

Bitte tragen Sie hier Ihre Hinweise oder Änderungswünsche ein.

Optional können Sie hier Ihren Namen und/oder Ihre Mailadresse eintragen

Sicherheitsabfrage: bitte Bildinhalt eingeben

· Seite Drucken · Hilfe zu dieser Seite · Zum Seitenanfang

Hauptnavigation

Externer Link zu Schlosshofen öffnet ein neues Browserfenster

Topnavigation

  1. Detailansicht
  2. Suche
  3. Sozial- und Gesundheitsinformation
  4. Vorarlberg
  5. Info-Pool Behinderung

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Kontakt
  3. Impressum
  4. English pages
  5. © Land Vorarlberg
Seitenanfang